Mauritius aus Pframmern

Mauritius aus Pframmern


Maurizius ist ein Nachkommen des englische Adelsgeschlecht ‚Peschel’ welche durch den Handel mit Pfirsichen und dem damaligen englischen Einfluss in Frankreich großes Ansehen erwarb. Doch gegen Ende des 100-jährigen Krieges und der damit folgenden Vertreibung der Engländer aus Frankreich, verschlägt es den jungen Maurizius in das heutige Bayern.

Dort verbringt er für einige Zeit, untergetaucht zwischen Banditen, Lügnern und Schlitzohren, bis er schließlich von dem ‚Volk von Leua’ rekrutiert wird. ...