Sir, Sanja und Andreas

Sir
fahrender Ritter, Bogenschütze und Handwerker



Markus von Frilaz war der Sohn eines Getreuen der Haunsberger. Als durch verrat die Haunsberger ausgelöscht wurde und er als Kind floh, mußte er sich bettelnd durch die Lande schlagen. In jungen Jahren kam er nach Trostberg wo er das Kriegshandwerk erlernte und durch seine Taten zum Ritter geschlagen wurde. Da fand er auch seine geliebte Frau Sanja die er Ehelichet und mit ihr einen Sohn zeugte.  Dem Reich verpflichtet ging er nach Jahren des Dienstes in Trostberg mit einer Schar Reichsbeamter auf reisen. Da im die Koruption bald zu wider war verlies er diese alsbald, um seinen eigenen weg zu gehen, wo er dann auf die Boronesse traf. Nach langer Reise kamen sie wieder in seine Heimatlande. Aus Liebe zu seiner Frau hängte er sein Schwert an den Nagel.



Sanja
Handwerk,Poi



Andreas